WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur


Marmeladen für die Sinne


nach oben

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

§1 Allgemeines, Geltungsbereich

1.
Sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen der WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur und dessen Kunden unterliegen ausschließlich den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
2.
Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers erkennt WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur nicht an, es sei denn, WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.
3.
Die Zahlungsbedingungen und Versandbedingungen sowie die Datenschutzinformationen sind Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§2 Vertragsschluss

1.
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Nach Eingang der Bestellung wird WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur den Kunden über den Eingang seiner Bestellung per E-Mail informieren. (Bestellbestätigung).
Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots des Bestellers dar. Der Kaufvertrag kommt mit Annahme des Angebots durch WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur zustande.
Die Annahme erfolgt durch die per E-Mail übersendete Versandbestätigung oder durch Lieferung der Ware.
WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur kann das Angebot innerhalb von zwei Wochen ab Eingang des Angebots des Bestellers bei WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur annehmen.
2.
WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur von seinen Zulieferern nicht richtig und/oder nicht rechtzeitig beliefert wird.
Ein Recht zum Rücktritt besteht jedoch dann nicht, wenn WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur mit den Zulieferern kein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen oder die Nichtverfügbarkeit der Ware in sonstiger Weise zu vertreten hat.
Der Besteller wird über die Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich informiert. Gegenleistungen des Bestellers werden unverzüglich zurückerstattet.
3.
Sollte ein Artikel nicht verfügbar sein, behält sich WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur vor, die Lieferung eines Ersatzartikels - preislich und qualitativ gleichwertig - anzubieten.
Es steht dem Besteller frei, dieses Angebot anzunehmen oder abzulehnen.
4.
WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur behält sich vor, die Bestellmenge auf haushaltsübliche Mengen zu beschränken.

§3 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur GbR, Bozenerstr. 23, 86316 Friedberg, Telefon: 0157 / 74 30 80 47 oder 0176 / 23 56 69 98, Telefax: 0821 / 24 26 79 9 (Mo - Fr 8.00 - 20.00 Uhr), E-Mail:
) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das, zur Bestätigungs-E-Mail beigefügte
Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen:
  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Ende der Widerrufsbelehrung

§4 Preise, Kosten

1.
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.
Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
2.
Sollte bei Lieferungen in andere Länder als Deutschland die deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer nicht anfallen, werden die durch Abzug der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer ermittelten Nettopreise (im folgenden "Nettopreise") zuzüglich der jeweils anfallenden ausländischen Mehrwertsteuer berechnet.
Kommt es zu einem Wechsel der Steuerschuldnerschaft werden lediglich die Nettopreise berechnet.
Der Besteller hat dann die anfallende Mehrwertsteuer an das zuständige Finanzamt zu entrichten.
3.
Bei einer Lieferung in andere Länder als Deutschland können zusätzliche Steuern, Zölle und/oder Kosten anfallen, die nicht in den Preisen berücksichtigt sind.
Diese hat der Besteller zu tragen.
4.
Der Besteller hat zusätzlich die Versandkosten der bestellten Ware nach Maßgabe unserer im Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Versandbedingungen zu tragen.
Es gelten für Deutschland Versandkosten ab dem ersten Artikel in Höhe von 4.95 €, ab 50 Artikel 9.90 € und ab 100 Artikel 14.85 €.
5.
Im Falles eines Widerrufs des Vertrags ist der Kunde verpflichtet, die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der bestellten Ware zu tragen.

§5 Zahlungsbedingungen

1.
Der Kaufpreis wird mit Annahme der Bestellung durch WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur zur Zahlung fällig.
2.
Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Zahlungsbedingungen.
3.
Die Möglichkeit des Skontoabzugs besteht nicht.
4.
Für den Fall der Nichteinlösung oder Rückgabe einer Lastschrift ermächtigt der Besteller hiermit unwiderruflich seine Bank, WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur seinen Namen und seine aktuelle Anschrift mitzuteilen.
Mögliche Rücklastschriftgebühren, die aus vom Besteller zu vertretenden Gründen WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur in Rechnung gestellt wurden, kann WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur vom Besteller einfordern.

Zahlungsarten:
Sie haben bei uns die Möglichkeit gegen Vorkasse oder per Rechnung zu bezahlen.
Vorkasse: Sie überweisen den Rechnungsbetrag auf unser Konto Nr. 250427390 bei der Stadtsparkasse Augsburg (BLZ 720 500 00) und wir versenden Ihre Bestellung sobald der Betrag unserem Konto gutgeschrieben wurde. (IBAN Papierform: DE93 7205 0000 0250 4273 90; BIC: AUGSDE77XXX (Augsburg, Bay))
Rechnung: Sie überweisen uns den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungserhalt auf unser oben genanntes Konto.

§6 Lieferung

1.
Lieferungen erfolgen zu den im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich, es sei denn, ein Liefertermin wurde von WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur fest zugesagt.
2.
Lieferungen erfolgen ausschließlich nach Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechische Republik, Liechtenstein, Frankreich, Großbritannien und Italien.
3.
WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur ist in zumutbaren Umfang zu Teillieferungen berechtigt.
Der Besteller hat lediglich die Versandkosten zu tragen, die im Falle der Gesamtlieferung der bestellten Ware angefallen wären.
4.
Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur berechtigt, den ihr dadurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen.
Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
5.
Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.

§7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur.

§8 Gewährleistung

Liegt ein Mangel der bestellten Ware vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 434 ff. BGB.

§9 Haftung

1.
WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in vollem Umfang.
2.
Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht).
Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.
3.
Unberührt bleibt eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.
4.
Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur haften nicht weitergehend als WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur selbst.

§10 Datenschutz

Die WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben und die Verarbeitung erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.
Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.


Verantwortliche Stelle:
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger geltender Datenschutzgesetze und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur GbR
Bozener Straße 23
86316 Friedberg
Deutschland
Telefon: 0157 / 74 30 80 47 oder 0176 / 23 56 69 98
Telefax: 0821 / 24 26 79 9 (Mo - Fr 8.00 - 20.00 Uhr)
E-Mail:
-marmela.de
Website: www.weichselrochs-marmela.de

Persönliche Daten:
Die WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur erhebt bei einer Bestellung von Ihnen über den Onlineshop und bei Kontaktaufnahme via E-Mail oder dem Kontaktformular eine Reihe personenbezogener Daten, die als Basisdaten gespeichert werden. Diese werden benötigt um Ihren Auftrag auszuführen, oder auf Ihre Nachricht zu antworten. Dieselben Angaben benötigen wir bei einer Bestellung über E-Mail, Brief oder Telefon. Dabei beschränken wir uns auf die für die Vertragserfüllung notwendigen Daten. Dies sind:
Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und ggf. Telefonnummer.
Diese werden nicht an Dritte verkauft oder übermittelt, ausser dies ist für die Auftragsabwicklung (z.B. das Übermitteln Ihrer Adressdaten an den Lieferdienst) nötig.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter. Insbesondere werden Ihre Daten nicht für Werbezwecke an Dritte veräußert. Wir veröffentlichen keine persönlichen Informationen der Nutzer, wenn nicht die ausdrückliche Genehmigung dazu eingeholt wurde oder ein besonderer Ausnahmefall vorliegt. Solch ein Ausnahmefall liegt zum Beispiel vor, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass ein Nutzer die Rechte oder das Eigentum von der WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur und/oder anderen Nutzern verletzt. Dies gilt ungeachtet davon, ob die Verletzung beabsichtigt oder unbeabsichtigt geschieht.


Cookies:
Unsere Webseite setzt Cookies ein, die es uns ermöglichen, Ihren Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten. In diesen Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Sie dienen lediglich der Unterstützung und Vereinfachung des Bestellvorgangs in unserem Onlineshop. Ein Beispiel ist das Cookie unseres Warenkorbes im Online-Shop. Hierüber werden die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat zugeordnet und bei Bedarf dann wieder ausgegeben. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende einer Bestellung, oder beim Schließen des Internet Browsers automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren oder andere schädliche Software. Sie haben die Möglichkeit jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers das Setzen von Cookies zu verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unserer Webseite und unseres Onlineshops eingeschränkt werden.

Server-Log-Files:
Der Provider unserer Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die Internetseite von der unsere Seite aufgerufen wurde), Hostname des zugreifenden Rechners, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, öffentliche IP Adresse und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar und eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von uns nicht vorgenommen. Wir behalten uns allerdings vor, diese Daten nachträglich auszuwerten, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Diese anonymen Daten werden getrennt von allen anderen personenbezogenen Daten, die Sie ggf. an uns übermitteln gespeichert.


SSL-Verschlüsselung:
Unsere Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


Auskunft, Löschung, Sperrung:
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung. Wenden Sie sich hierzu und bei weiteren Fragen direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:
Die nachfolgenden Paragrafen dienen uns als Rechtsgrundlage für die Verwendung und Verarbeitung personenbezogener Daten:
Art. 6 I lit. a DS-GVO: Bei Verarbeitungsvorgängen bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.
Art. 6 I lit. b DS-GVO: Für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist (beispielsweise für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung). Das gleiche gilt für Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen.
Art. 6 I lit. c DS-GVO: Falls unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung unterliegt, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten.
Art. 6 I lit. d DS-GVO: In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten.
Art. 6 I lit. f DS-GVO: Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Dauer der Speicherung:
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Informationen zur Bereitstellung oder Nichtbereitstellung personenbezogener Daten:
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es für einen Vertragsschluss erforderlich sein, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Sie sind beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihnen einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit Ihnen nicht geschlossen werden könnte. Bevor Sie personenbezogene Daten an uns übermitteln, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir klären dann einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

Zuständige Datenschutzaufsicht:
Die Aufsicht über die nichtöffentlichen Stellen obliegt dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht.
Die Adressen aller Aufsichtsbehörden und Links zu ihren Webseiten sind zu finden unter http://www.bundesdatenschutzbeauftragter.de, Startseite "Datenschutz", Button "Anschriften und Links". Dort sind auch die jeweils aktuellen Änderungen der Organisationsstrukturen zu ersehen, mit denen in der derzeitigen Umbruchphase weiterhin zu rechnen ist.

§11 Jugendschutz

1.
WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur will nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Personen eingehen.
Der Besteller ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.
2.
Der Besteller stellt WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur von Ansprüchen Dritter frei, die WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur aus der Verletzung der Verpflichtung des Bestellers nach Ziffer 1 erwachsen.

§12 Beanstandungen, maßgebliches Recht, Gerichtsstand, salvatorische Klausel

1.
Für den Fall, dass der Besteller Beanstandungen erheben will, kann er diese vorbringen bei
-marmela.de.
2.
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Besteller und WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts; dies gilt auch, wenn aus einem anderen Land als Deutschland bestellt oder in ein anderes Land als Deutschland geliefert wird.
3.
Ist der Besteller ein Kaufmann, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung Aichach-Friedberg.
Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthaltsort des Bestellers zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
Hat der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz von WeichselRoch's Marmeladenmanufaktur.
4.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Online-Plattform (OS-Plattform) zu außergerichtlichen Streitschlichtung

Als Onlinehändler sind wir verpflichtet, Sie auf die Plattform zur aussergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der Europäischen Kommission hinzuweisen, die unter
http://ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Schlussbemerkung

Sollte künftig eine Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich werden, finden Sie an dieser Stelle stets den aktuellen Stand.
Sollten darüber hinaus noch weitere Fragen bestehen, so wenden Sie sich bitte via E-Mail an
-marmela.de.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.